Warum sie sich für EGIDE entscheiden sollten ?

Alles begann mit einer einfachen Feststellung:
„Alle Fahrrad- und Reithelme hatten irgendeinen Nachteil. Wenn der Helm ein Design-Modell war, fehlte ihm der Tragekomfort. Wenn der Helm angenehm zu tragen war, mangelte es ihm an Leichtigkeit. Wenn der Helm leicht war, bot er keinen ausreichenden Schutz und war nicht strapazierfähig genug.

Also haben wir beschlossen, (fast) perfekte Fahrrad- und Reithelme zu entwickeln, die alle diese Eigenschaften in sich vereinen: Hyperhelme.“ So berichten Etienne-Marie de Boissieu und Benoît Denis, die die Marke EGIDE 2014 gegründet haben.

Unter der Ägide der Götter

In der griechischen Mythologie ist die Ägide ein magischer Schild, der von den Göttern getragen wird, insbesondere von Zeus und Athene. Es handelt sich zunächst um einen übernatürlichen Schutz, der dazu bestimmt ist, seinen Träger oder seine Trägerin vor Gefahren zu bewahren, doch gleichzeitig stellt sie ein eigenständiges Kunstwerk dar. Homer beschreibt sie als „kostbar, unverwüstlich und unvergänglich“. (αἰγίδ᾽ ἐρίτιμον ἀγήρων ἀθανάτην τε).

Ihre Kraft schöpft sie teilweise aus dem Material, das sie bedeckt, aus der Haut der heiligen Ziege Amalthea. Das Unternehmen EGIDE, das die Figur der Athene, der Göttin des Krieges, der Weisheit, der Künstler und Handwerker zu seinem Leitbild erkoren hat, beruft sich auf diese mythologische Vereinbarkeit von Funktionalität und Ästhetik, die auf der Kostbarkeit des verwendeten Materials gründet.

Zeitlose Schönheit

EGIDE hat einen Anspruch: Fahrrad- und Reithelme zu echten Mode-Accessoires zu machen. Über ihre Gebrauchsfunktion hinaus stellen sie elegante Begleiter beim Radfahren in der Stadt und bei der Ausübung des Reitsports dar.

Der zeitlose Helm EGIDE, in dem sich nostalgische Ästhetik und Spitzentechnologie begegnen, überdauert vorübergehende Modeerscheinungen und liegt immer im Trend. Sein Design wurde durch Helme aus verschiedenen Epochen und unterschiedlichen militärhistorischen und sportlichen Gepflogenheiten inspiriert und ist das Ergebnis einer sorgfältigen Arbeit, die schließlich in der größtmöglichen Schlichtheit mündete, in „jener höchsten Stufe der Vollendung“, wie Leonardo da Vinci sagte.

Eine außergewöhnliche Qualität

Diese zeitlose Produktlinie gründet auf einem altbewährten Know-how, auf dem Wissen der im Bereich Helme und Luxus-Accessoires spezialisierten Handwerker. Die Helme von EGIDE werden in Paris entworfen und in Nantes und Cholet hergestellt.

Die Ausführung des Innenfutterbodens gehört zu den Herstellungsverfahren mit den strengsten Sicherheitsvorschriften weltweit. Die Ausführung der Beschichtung und des Innenfutters, die für jeden Helm vollständig von Hand angefertigt werden, verleiht ihm eine tadellose Oberflächenqualität.

EGIDE ist darüber hinaus die einzige Helmmarke, die eine sehr große Bandbreite an hochwertigen Materialien bietet, einerseits traditionelle Textilien (Leder, Leinen usw.) und andererseits High-Tech-Materialien (Kohlenstofffaser, Kevlar usw.).

EGIDE ist nicht nur eine Marke,
sondern auch ein Talisman

Von seinen Vorbildern aus der Mythologie und Militärgeschichte hat EGIDE vor allem den Sicherheitsanspruch übernommen, aber auch eine gewissen Sinn für Romantik und Draufgängertum.

Ein Helm von EGIDE ist kein Accessoire wie jedes andere. Er ist ein Kultgegenstand, der die Identität seines Trägers zum Ausdruck bringt. Er wurde entworfen, um dem Alltag einen Hauch von Ritterromantik zu verleihen. Kurz gesagt, als Helm der Helden und Heldinnen von heute.